Das Sommerferiencamp

Ein paar Infos über unser Sommerferiencamp:

Seit 2017 findet unser Projekt immer in der letzten Sommerferienwoche (Brandenburg) im Oranienwerk – dem Kultur- und Kreativstandort statt.

In unterschiedlichen Workshopformaten mit „echten Kreativen“ und an einem besonderen Ort können Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 16 Jahren eine Woche lang viele künstlerische und kreative Erfahrungen sammeln. Das Ermöglichen von kreativen Freiräumen und selbstbestimmter Aneignung unterschiedlicher kreativer Ausdrucksmöglichkeiten ist ein wichtiger Grundgedanke unseres Angebotes. Neben künstlerischen und kreativen Freiräumen ist auch ein gezielt pädagogischer Rahmen gegeben.

Das Ziel unseres Kids kreativ Sommerferiencamps ist es, Kindern aus unterschiedlichen Lebenssituationen kreative sowie nachhaltige Begegnungs- und Ausdrucksfreiräume zu eröffnen. Das Projekt organisiert Lernen und Bildung, Wissensvermittlung und Erfahrungszuwachs in einer für die Zielgruppen attraktiven Umgebung, mit spannenden und kompetenten Menschen und so, dass Kinder mit Spaß und Neugier, ungebremstem Wissensdurst und vor allem freiwillig daran teilnehmen. 

Unsere Kooperationspartner:

Das Sommerferiencamp ist als gemeinsames Projekt mit der Jugendkoordinatorin Angela Mattner (Stadt Oranienburg), dem offenen Kinder- und Jugendtreff KiC Inn, sowie natürlich den Künstlern und Kreativen des Oranienwerks entstanden. Auch das Oranienwerk ist von Beginn an unser Kooperationspartner. Wir freuen uns, wenn unser Kooperations-Netzwerk wächst, denn wir möchten so viele Kinder wie möglich mit unserem Projekt erreichen.

Denn Picasso sagte einst Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.” Dafür möchten wir gern den Grundstein legen, denn Kunst ist die Sprache der Seele.

Ablauf des Kids kreativ Sommerferiencamps:

Workshops finden, je nach eurem ausgewähltem Workshopangebot von 10-12 Uhr und von 13-15 Uhr statt. Von 12-13 Uhr essen wir gemeinsam Mittag. Am Freitag findet unsere Abschlussveranstaltung statt, wo Familie und Freunde herzlich eingeladen sind, sich die Werke anzuschauen, die ihr während des Sommerferiencamps geschaffen habt.

Infos zur Anmeldung:

Die Anmeldung ist etwa 6 Wochen vor dem Sommerferiencamp online über das entsprechende möglich. Sollte eine Online-Anmeldung nicht möglich sein, kontaktiert uns bitte per E-Mail oder telefonisch.

Bei der Anmeldung wählt ihr eure Workshops aus – achtet bitte darauf, dass sich die Workshops nicht überschneiden! Im Anschluss an die Anmeldung erhaltet ihr von uns bzw. den Workshopleitern ggf. noch Informationen zu den Workshops.

Gefragte Workshops sind oft sehr schnell ausgebucht und sind dann in der Online-Anmeldung nicht mehr zu finden.

Mittagessen:

Auch kreative Köpfe müssen Essen. Während dem Sommerferiencamp gibt es für 3€ pro Tag Mittagessen.
Das Mittagessen könnt ihr dann bei der Anmeldung direkt auswählen.

Infos für Hortgruppen:

Auch Hortgruppen können an unserem Sommerferiencamp teilnehmen! Da wir mit den Workshopleitern die Angebote verbindlich planen müssen, ist hier eine verbindliche Anmeldung erforderlich! Zur Anmeldung möchten wir genau wissen, wie viele Kinder es tatsächlich sein werden. Bitte denkt an die Datenschutzformalitäten. Solltet ihr mit eurer Hortgruppe eine Teilnahme an unserem Sommerferiencamp planen, erhalten ihr von uns per E-Mail ein Formular, welches ihr an die Eltern der Kinder aushändigen, wo die verbindliche Teilnahme bestätigt wird und ein Abschnitt mit Einwilligung zur Dokumentation enthalten ist. Da unser Projekt nur mit Hilfe von Fördermitteln realisiert werden kann, sind wir auf eine Dokumentation angewiesen und machen zu diesem Zweck Fotos und Videos.