Mit Quatsch zum Kreativdetektiv

Ein Dutzend Kinder waren Premierengäste des 1. Kinder-Kultur-Freitags, den das Oranienwerk gemeinsam mit unserem Kids kreativ e. V. veranstaltete. An mehreren Stationen konnten sich die Kinder ausprobieren: sie spielten Schlagzeug, spielten Theater, kreierten Fotobilder oder Buttons. Auch ein Kreativkatapult, mit dem man mit ausgestopften Strümpfen auf Büchsen zielte, begeisterte. Die Lesung mit Ossi sowieso. Über vier Nachmittagsstunden vergingen viel zu schnell. Wer an allen Stationen Stempel sammelte, darf sich nun “Kreativdetektiv” nennen. Einige Kinder hatten so viel Spaß, dass sie sich unbedingt noch schnell zum Sommerferiencamp anmelden wollen (bis 31. Juli ist das noch möglich).

Wer nicht dabei war, muss nicht traurig sein – es gibt ganz sicher weitere Kinder-Kultur-Freitage.

 

Fotos: Kids kreativ / Dagmar Möbius

Beim Improvisationstheater mit Kike durfte man sich verkleiden und herrlichen Quatsch machen.

So sieht der Button “Kreativ Detektiv” aus.

Schreibe eine Antwort